Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Master of Arts Soziologie

Der Master of Arts Soziologie vermittelt anwendungsnah forschungspraktische Kompetenzen zur theoretisch fundierten und empirisch kontrollierten Analyse gesellschaftlicher Probleme.

In dem zweijährigen Studienprogramm (120 ECTS-Credits) lernen die Studierenden alle Phasen der Abwicklung von Forschungsprojekten kennen und selbständig anzuwenden - von Planung und Mittelakquisition über Entwicklung von Forschungsdesigns, Datenerhebung und -analyse bis zur Ergebnispräsentation. An aktuellen Fragestellungen aus den Forschungsfeldern Sozialisation, Bildung und privates Leben, Innovation, Wohlfahrtsstaat und Zivilgesellschaft sowie Politik und Medien werden Modelle und Methoden anwendungsorientiert eingeübt. Kooperationen mit renommierten Forschungsinstituten stellen den Studierenden im MA Soziologie interessante Praktika zur Verfügung.

Das deutschlandweit einzigartige Profil des Studiengangs Master of Arts Soziologie an der Bergischen Universität Wuppertal erschließt für die AbsolventInnen einen hoch attraktiven Arbeitsmarkt. Insbesondere außeruniversitäre Forschungsinstitute auf den Gebieten Sozial-, Markt-, Meinungs-, Innovations- und Medienforschung fragen die im Studiengang vermittelten Qualifikationen nach. Darüber hinaus bieten Forschungsabteilungen von Profit- und Non-Profit-Organisationen einschlägige Berufsfelder für AbsolventInnen des MA Soziologie.