Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Bachelor of Arts Soziologie

Der Studiengang Bachelor of Arts Soziologie (Sociology) vermittelt eine grundlagenorientierte wie grundlegende Qualifikation in soziologischer Theorie und wesentlichen Speziellen Soziologien. Das Lehrprogramm kombiniert klassische soziologische Themenbereiche mit zentralen Methodenkompetenzen. Darüber hinaus kommen kommunikativen Kompetenzen, Schlüsselqualifikationen und interdisziplinären Orientierungen besondere Bedeutung zu.

Profil des Studiengangs

Das Studium im BA Soziologie gliedert sich in vier Bereiche. Der Grundlagenbereich führt in Forschungsfelder und in zentrale soziologische Theorien ein. Sozialwissenschaftliche Forschungsmethoden werden anwendungsorientiert vermittelt. Wahlpflichtmodule aus Politikwissenschaft, Geschichte, Philosophie, Wirtschaftswissenschaft und Erziehungswissenschaft zeigen Zugänge verwandter Disziplinen zu soziologischen Fragestellungen auf.
Im Bereich Spezielle Soziologien werden Theorien und Methoden der Gebiete Organisationssoziologie, Politische Soziologie und Soziologie der Sozialisation vorgestellt. In den Seminaren stehen aktuelle Forschungsergebnisse auf diesen Feldern zur Diskussion.
Im Praxisbereich sammeln Studierende erste Berufserfahrungen in einem sozialwissenschaftlichen Arbeitsfeld. Alternativ können sie in einem soziologischen Forschungsprojekt wissenschaftliches Arbeiten kennen lernen.
Der Abschlussbereich dient der Vertiefung soziologischer Theorien und methodischer Zugangsweisen auf einem Schwerpunktgebiet nach Wahl. Die BA-Thesis wird vorbereitet, mit der das Studium abgeschlossen wird.

Zulassungsvoraussetzungen und Bewerbung

Das Studium kann nur zum Wintersemester begonnen werden. Vorausgesetzt wird die allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife oder eine als gleichwertig anerkannte Hochschulzugangsberechtigung.
Die Bewerbung erfolgt über das Online-Portal der Bergischen Universität Wuppertal.